Physiotherapie in Belp

Physiotherapie bei einem Naturheilpraktiker? Geht das? - Ja, da ich dipl. Naturheilpraktikerin und dipl. Physiotherapeutin FH bin.
Meine Arbeitsweise in physiotherapeutischen Behandlungen unterscheidet sich von der klassischen Physiotherapie. Die Art der Betrachtung des Menschen und seiner Beschwerden in der Naturmedizin hat mein therapeutisches Arbeiten verändert. Soweit dies der physiotherapeutische Rahmen zulässt, fliessen die Naturmedizin und die schulmedizinische Physiotherapie ineinander, was eine schöne Kombination ergibt, die sich allerdings von Ihnen möglicherweise bereits bekannten Physiotherapien unterscheidet. Besonders bewährt hat sich meine Art der Physiotherapie für Menschen, welche in der konventionellen Therapie keinen Erfolg hatten, für Menschen mit chronischen Beschwerden, psychosomatische Erkrankungen, Menschen mit unklaren Diagnosen und Therapieresistenz.


Ich bitte Sie um Verständnis, dass eine grundlegende naturmedizinische Behandlung über eine Physiotherapie-Verordnung nicht möglich ist. Um mein gesamtes Spektrum als Naturheilpraktikerin in Anspruch zu nehmen, melden Sie sich für eine Naturheilkunde-Behandlung an.

Physiotherapeutische Behandlungstechiken

  • Analytische Biomechanik nach R. Sohier
  • Nervenmobilisation
  • Gelenkmobilisationen
  • Triggerpunkt-Therapie
  • Dry Needling
  • Bindegewebstechniken
  • Schröpfen / Schröpfkopfmassage
  • Taping (Kinesiotape, Sporttape)
  • Aktive Therapie (Stabilisation, Kräftigung, Entspannung)